Praxisnahe Umsetzung seit 2013

Ihr Experte für Datenschutz und Informationssicherheit

Videoüberwachung DSGVO

Videoüberwachung DSGVO: Erfüllen Sie alle Anforderungen des Datenschutzes?

Kennen Sie das?

Wo fängt man an?

Sie planen, eine Video­über­wachungs­anlage zu installieren, aber wissen nicht, ob dies rechtlich überhaupt zulässig ist?

Sie haben bereits Video­kameras installiert und haben keine Ahnung, was aus Datenschutz­sicht zu beachten ist?

Es gab schon Beschwerden bzgl. einer Videoüberwachung? Dann sollten Sie Ihre Hausaufgaben machen.

Aufsichts­behörden ordnen regelmäßig Bußgelder und die Demontage von Kameras an? Aber Sie haben keine Ahnung, wo man bei dem Thema starten sollte? 

Wer soll es machen?

Jemanden zu finden, um die Vorgaben des Daten­schutzes bei einer Videoüber­wachungs­anlage umzusetzen, ist nicht einfach.

Kenntnisse in den Bereichen IT, Prozess­organi­sation und im Datenschutzrecht sind notwendig. Eine solide Ausbildung im Bereich Daten­schutz sollte vorhanden sind.

Die Person muss immer auf dem Laufenden bleiben. Gerichts­urteile müssen regelmäßig gelesen werden, um ggf. Auswirkungen auf die eigene Installation zu erkennen.

Dies geschieht meist in Teilzeit und wird meist eine Zerreiß­­probe für die Organisation.

Wie geht es praxisnah?

Diverse Rechts­­anwälte oder Daten­­schutz­­beauf­tragte bieten keine praxis­­nahen Lösungen, um zeit­nah eine Video­überwachungs­anlage zu prüfen oder zu dokumentieren.

Es werden Vorlagen genutzt, die nicht auf das Unter­nehmen passen. So können Sie die Anforder­ungen nicht erfüllen. Geld und Aufwand werden vergeudet. Hier ist Maßarbeit gefragt.

Aber: Nicht jede Videoüberwachungsanlage kann gesetzeskonform betrieben werden. Sie können dennoch Ihr Risiko verringern.

Das Thema ist umfangreicher, als Sie vielleicht denken. 

Wenn Sie eine Unterstützung im Datenschutz suchen, sollten wir uns kennenlernen.

Seit 2013 unterstütze ich Unter­nehmen bei der Planung und beim Betrieb datenschutz­konformer Video­überwachungs­anlagen.

DO-IT-Yourself

Sie wollen den Datenschutz bei Ihrer Video­überwachung selbst umsetzen und benötigen zu den Themen weitere Informationen? Ich habe Ihnen diverse Informationen vorbereitet. Dort bekommen Sie einen guten Überblick über Ihre Pflichten.

Buchen Sie den Experten

Sie planen eine Videoüberwachungsanlage oder haben bereits eine Installation durchgeführt? Sie haben Fragen, was Sie hier beachten müssen? Dabei lieben Sie das persönliche Gespräch, anstatt sich alles selbst zu erarbeiten? 

Ganzheitliche Unterstützung

Sie haben Interesse an meinen Dienst­leistungen im Daten­schutz und der Informations­sicherheit? Ich berate Sie praxisnah und zeitnah und am liebsten auch einmal vor Ort. Im unteren Bereich finden Sie dazu mehr Details zum Thema Beratung und Co.

Einsatzgebiete der Videoüberwachung

Das Thema Videoüberwachung ist sehr umfangreich. Von der Planung, der Inbe­trieb­nahme, dem operativen Betrieb, der Dokumentation und der stetigen Optimierung – Unternehmen haben diverse Pflichten.

Die häufigsten Fehler werden schon zu Beginn gemacht. Die Zwecke pro Kamera müssen vorab festgelegt werden. Die Kameras mit dem geeigneten Funktionsumfang müssen ausge­sucht und der Blink­winkel fest­ge­legt werden, um den Zweck zu erfüllen.

Nur wenn alle weiteren Bestandteile zum Zweck ausgerichtet werden, kann am Ende ein schlüssiges Gesamt­konzept entstehen, das der Prüfung einer Aufsichtsbehörde standhält.

Videoüberwachungskameras werden an verschiedenen Orten eingesetzt. In den meisten Fällen spielen die Vorbeugung und Aufklärung von Ordnungs­widrigkeiten und Straf­taten eine Rolle. Finden Sie hier einen Über­blick über die verschiedenen Bereiche im Unter­nehmen, wo Video­über­­wachungs­­kameras zum Einsatz kommen. Klicken Sie auf die Schalt­­flächen für weitere Infor­mationen.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Nicht immer kann eine Video­über­wachung gesetzes­kon­form betrieben werden. Das gilt insbe­sondere dann, wenn in die Rechte und Frei­heiten von Personen einge­griffen wird und diese sich beob­achtet fühlen. Nicht umsonst ist das Thema Video­über­wach­ung bei Aufsichts­behörden ein Dauer­brenner.

Sie benötigen eine Beratung im Bereich der Video­überwachung? Ich bin mir sicher, wir finden eine Lösung für Ihr Unternehmen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind.

Videoüberwachung DSGVO - Kriterien für eine Abwägung

Als Betreiber einer Video­über­wachungs­anlage sollten Sie schon von Beginn an über­legen, welche Bereiche Sie über­wachen wollen. Gerichte haben sich in der Vergangen­heit geäußert, wann eine Video­über­wachung überwiegend zulässig ist oder nicht. Die Anlagen musste dann ent­sprechend lahmgelegt oder abgeändert werden. In der folgenden Auflist­ung habe ich allgemeine Kriterien für und gegen eine Video­über­wachung zusammen­gestellt.

Aber: Eine Beurteilung der Recht­mäßigkeit einer Video­über­wachungs­anlage kann aber nur im Einzel­fall betrachtet werden.

Gegen den Betrieb einer Video­­über­­wach­ungs­­anlage sprechen folgende Kriterien:

Für den Betrieb einer Video­über­wach­ungs­anlage sprechen folgende Kriterien:

Kundenstimmen

Zufriedene Kunden empfehlen meine Dienstleistung weiter. Überzeugen Sie sich.

Interner DSB aus Hamburg

IT Grosshandel

Mit einer hohen datenschutz­rechtlichen, organisatorischen und sicherheits­relevanten Kompetenz hat Herr Niehoff unser Unter­nehmen schnell und mit außer­ordentlicher Unter­stützung bei der Umsetzung der DSGVO unterstützt. Das Coaching hat sich bezahlt gemacht.

Geschäftsführer aus Hamburg

Testexperten KLE GmbH

Wir hatten die Herausforderung, dass wir nach der Erstellung & Umsetzungen der DSGVO-Richtlinien eine ernsthafte Prüfung im Bereich der DSGVO brauchten. Herr Niehoff hat uns das Ganze sehr gut erläutert und super unterstützt. Wir möchten uns an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken!

Chief Digital Officer aus Lüneburg

Öffentliche Verwaltung

Sie schaffen es, dieses Thema so interessant zu verpacken, dass ich trotzdem am Ende mit einem Lächeln aus den Meetings gehe.

Sekretariat

Rechtsanwaltskanzlei

Außerdem hat unsere Bearbeit­erin unserer Homepage Ihre Anweisungen sehr gelobt! Sie schreibt: „Kompliment an dieser Stelle an ihren Datenschutz­beauftragten, ich habe selten so fundierte Anweisungen bekommen, bei denen ich zu 100% mitgehe.“ Auch ich kann Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass sie mir sehr verständlich aufzeigen, was ich im Datenschutzdschungel nach und nach alles bearbeiten muss. Danke dafür! 😊

Fachkunde

Die Gestaltung einer datenschutz­konformen Organisation verbessert sofort die Sicher­heit Ihres Unter­nehmens. Lassen Sie uns deshalb jetzt über Ihre laufenden oder zukünftigen Pro­jekte sprechen und die Umsetz­ung unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen planen.

Im Laufe der Jahre habe ich mir ein fundiertes Wissen im Bereich des Datenschutzes und der Informationssicherheit angeeignet. Eine permanente Weiterbildung ist für mich selbstverständlich. Ich halte meine Mandanten auf dem neuesten Stand.

fachkundenachweis-niehoff (Benutzerdefiniert)

Clever sein – Videoüberwachung datenschutzkonform gestalten

Ich unterstütze Sie bei der Erstellung gesetzes­konformer Video­über­­wachungs­anlagen.

Nutzen Sie meine mehrjährige Expertise, um zeitnah eine erste Dokumentation zu erstellen. Ich begleite Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen, die angemessen und wirksam sind und dem Stand der Technik entsprechen.

Mit einer umfang­reichen und fach­gerecht erstellten Dokument­ation können Sie jedoch Ihr eigenes Risiko minimieren.

Buchen Sie ein entsprech­endes Modul oder punktuell zur Unter­stützung. Ich biete Ihnen die Dokument­ation in Ihrem Ziel­system. Nach meiner Erfahrung ist die Interview­technik die effizient­este Methode, um zügig zu der ersten Version zu kommen. Die Beratung kann bei Ihnen vor Ort oder per Video­konferenz erfolgen.
Als Datenschutz­beauftragter ist die Unter­stützung bei der Erstellung gesetzes­konformer Video­über­wachungs­anlagen fester Bestandteil.

Wichtig: Nicht immer kann eine gesetzes­konforme Video­über­wachung garantiert werden. Aufsichts­behörden haben ihre eigene Auf­fassung, was z. B. die Speicherdauer oder die Erforder­lich­keit der Video­über­wach­ung angeht.

Leistungen

Bei der Videoüberwachungsanlage werden personenbezogene Daten verarbeitet. Finden Sie hier meine Dienstleistungen, die ich Unternehmen in Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Bremerhaven und in Lüneburg seit vielen Jahren zur Verfügung stelle. 

Daten­schutz­berater DSGVO

Mit einer modernen Beratung im Bereich Daten­­schutz und Informations­sicherheit sparen Sie interne Ressourcen und setzen Ihr Projekt zeitnah um.

Daten­schutz­beauftragter DSGVO

Als externer Datenschutz­­­beauftragter bietet ich Ihnen einen Rund-um-Support nach den gesetz­lichen Vorgaben. Nutzen Sie vom ersten Tag an meine lang­jährige Erfahrung.

Infor­mations­sicher­heits­beauf­tragter

Ich berate Sie in allen Bereichen der Informations­­sicherheit. Schützen Sie Ihre Daten vor den Gefähr­dungen dieser Zeit nach dem Stand der Technik.

Datenschutz-Schulungen DSGVO

Praxisnahe Schulungen im Datenschutz sind unerlässlich. Ich biete passende Präsenz­-Veranstaltungen, Webinare und E-Learning-Kurse.

Aktuelle News zum Thema Daten­schutz und Infor­mations­sicherheit

In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Hintergrundinformationen zum Thema Datenschutz und Informationssicherheit. Sie haben ein Thema, was einen Beitrag wert wäre? Melden Sie sich gerne.

Kontakt

Buchen Sie ein kostenfreies Erstgespräch und lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

kontakt-niehoff-systemberatung